Schlaf

Der Schlaf zusammen mit einer gesunden Ernährung die beste Prophylaxe um ausgeruht und voller Energie den Arbeitsalltag zu bestreiten. Oft höre ich, ich bin ein Nachtmensch ich kann nicht vor Mitternacht schlafen! Fakt ist, hätten wir keine Glühlampen die, die Nacht zum Tag machen, würden wir sobald es dämmert müde werden und freiwillig uns hinlegen und schlafen. Wäre der Mensch wirklich für die Dunkelheit geschaffen hätte er Augen wie eine Katze oder Eule und auch diese feinen sensiblen Schnauzhaare der Katze! Wir sind von Natur aus nicht gemacht für die Dunkelheit.
Optimal für uns ist eine Schlafdauer von ca. 8Std. also von 22:00Uhr bis 6:00Uhr morgens ungefähr. Der Schlaf vor Mitternacht ist sehr wichtig und entscheidend für eine gute Regeneration. Wenn alles im Lot ist sollten wir von alleine ohne Wecker zwischen 6Uhr und 8Uhr morgens aufwachen.

Viele Menschen unterschätzen aber nach wie vor die wichtigkeit des Schlafens und geben ihrem Körper nicht die gelgenheit sich optimal zu regenerieren, übrigens lässt sich Schlaf nicht kompensieren indem man einfach mal morgens 2Std. länger schläft, denn unsere innere Uhr hat einen genauen Plan was wann in unserem Körper an reparatur ansteht und das lässt sich eben nicht verschieben. Die Organuhr lässt sich nicht beliebig manipulieren!

Doch wie komme ich zu einem guten Schlaf?
den ersten Tipp den ich immer wieder weitergebe ist, mach eine Informations Diät! Wenn wir uns kurz vor dem schlafen gehen noch alles leid was auf unserer schönen Erde passiert reinziehen dann müssen wir uns nicht wundern wenn wir nicht einschlafen können, diese Bilder von Krieg, Attentaten, Tierquälerei etc. machen was mit uns und beschäftigen uns weit mehr als mancher wahrhaben will.
Das heisst nicht das es nicht schlimm ist, aber wir sollten uns das nicht vor dem Schlafen antun. Es ist weitaus besser ca. 30-60Min. vor dem Schlafen gehen runterzufahren und auf keinen Bildschirm mehr zu schauen damit das Schlafhormon sich entfalten kann.
Den zweiten Tipp, Handy, Fernseher, Tablet haben im Schlazimmer nichts verloren und schalte den W-Lan Router aus, Nachts braucht niemand das Internet!
Weiter gibt es sehr viele Möglichkeiten mit natürlichen Mitteln und Supplement`s und einer gesunden, saisonalen, regionalen Ernährung ohne zusatzstoffe den Schlaf positv zu beeinflussen.
Wenn du also schlecht einschalfen kannst, nicht durchschläfst oder am Morgen aus dem Bett kriechst ohne Energie dann solltest du in erster instanz deinen Lifestyle überdenken und nicht gleich mit der Chemiekeule draufschlagen.