Lauftechnik nach der Pose Methode

im Jahre 2005habe ich mich beim Zürich Marathon Verletzt und zwar hatte ich enorme Schmerzen in der Ferse, was zur Diagnose führte Plantar fasciitis oder wie der Volksmund sagt Fersensporn. Alles erdenklich mögliche habe ich versucht damals, Einlagen, andere Laufschuhe, Pause, neue Einlagen und nochmals andere Schuhe. Nichts hat nachhaltig geholfen damals und mir wurde geraten mit dem Laufsport aufzuhören. Für mich keine Option. Durch Zufall habe ich von der Pose Methode gehört und gelesen, ich war skeptisch als ich mich zum Kurs angemeldet hatte und hatte das als letzten Versuch angenommen endlich schmerzfrei zu werden. Mir wurde gesagt, "so wie du dich bewegst musst du ja Schmerzen haben!"
In der Folge habe ich 3 Monate nichts anderes gemacht als mich mit den sogenannten Drill's zu beschäftigen und ich wurde immer besser in der Bewegung, Mobilität und das beste ich hatte keinen Konditionsverlust zu verzeichnen. Meine erste Runde von 5Km schmerzfreiem Laufen waren eine Befreiung und ich wusste ich komme zurück und werde wieder Ironman Triathlon machen. Ich begann im November 2005 mit den Drill's und bin im Juli 2006 bei der Challenge in Roth glücklich und schmerzfrei ins Ziel gelaufen. Seither hatte ich nie mehr mit einer Laufverletzung zu kämpfen. Mittlerweile bin ich zertifizierter Pose Methode of Running Coach und zusammen mit meinem wissen als Therapeut erkenne ich sehr schnell wo das eigentliche Problem liegt wenn ein Läufer oder Triathlet sich mir anvertraut und sich auf die Verbesserung der Biomechanik einlässt. Es ist nicht der Schuh oder die Einlage, nur Du alleine bist verantwortlich für das was am ende rauskommt, nicht der supergedämpfte Schuh lässt dich fliegen. Deine Muskel - Sehnen Elastizität lässt die schnell, effizient und verletzungsfrei Laufen. Alles andere ist leider nur Marketing! Also solltest Du schmerzen haben beim Laufen oder du beschäftigst du dich jedes Jahr wieder mit der gleichen Verletzung? Dann wird es Zeit das Du was unternimmst denn Du möchtest sicher gerne noch lange Laufen, oder?